museumshafen-rostock.de

Kontakt-Formular   |   Gästebuch

Nachruf für Gerd Wenzel

Gerd Wenzel
Museumshafen

Musik: Gruppe BREITLING

Herzlich Willkommen

allen Freunden Traditioneller Schifffahrt !

im  MUSEUMSHAFEN  HANSESTADT  ROSTOCK  e.V.

hier auf unseren Internetseiten.

Viele fragen uns, warum wir jahrelang an einem alten, oft maroden Rumpf bauen, Geld, Freizeit oder sogar einen ganzen Lebensabschnitt in den Aufbau oder die Erhaltung eines Seglers, einer klassischen Jacht oder eines kleinen Berufsfahrzeuges aus der Küstenschiffahrt stecken. Am Anfang war nicht das Wort sondern der Traum eines Mannes von einem eigenem alten Schiff,  mit oder ohne Gaffel, Segel braun oder weiß, Glühkopf  oder…

Lieben wir wirklich „…verfaulte Planken, ihr Schiff das keine Heimat hat !“,  wie es in der „Ballade von den Seeräubern“ so schön heißt ?

Nun, gut --- die Planken wechseln wir  und mit den Deutschen Museumshäfen haben wir unseren Schiffen eine Heimat gegeben. Und da sind wir auch schon beim Erhalt historischer Wasserfahrzeuge und der Pflege des kulturellen maritimen Erbes auf regionaler, nationaler und europäischer Ebene mit den Inhalten Schiffbaukunst, Seemannschaft, Marinetradition und Seefahrtsgeschichte des Handels, der Fischerei, der Arbeitswelt der Menschen  angelangt.
So in etwa steht es auch in unserer Satzung und darum bemühen wir uns.

Concordia-Sonne

Aber es gibt noch weitere, auch respektable Motive in unserer heutigen Gegenwart, dazu zählen Wassersport, Segeln, Freizeit und Erholung, auch Tourismus, die bei aller kulturhistorischer Bedeutung bei unseren gemeinsamen durchaus geschichtträchtigen Bemühungen nicht vergessen werden --- denn

wir betreiben diese lebendigen Schiffe, wir segeln oder fahren mit Wind und Wellen übers Meer !

Das bedeutet auch Schiffssicherheit und Nautische Qualifikation sind Voraussetzungen im zunehmenden Seeverkehr. Denn die See ist nicht mehr so frei, wie noch Kaiser Wilhelm zu seiner Zeit  vermeinte !

Concordia-See

Und so schließen wir  mit den Gedanken an  Faszination und  Seefahrtsromantik der stolzen Segelschiffe, der Schönheit ihrer funktionellen und ästhetischen Austrahlung in Kampf und Einheit mit der Natur und was die Menschen angeht, so galt und gilt zu allen Zeiten :

Nur dem Mutigen gehört die See !

In diesem Sinne – immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel !

Hans–Peter Wenzel
Vorsitzender   Museumshafen 

counter:

 

Rostock im März 2008

Seitenanfang

|Startseite| |Museumshafen| |Informationen| |Fotogalerie| |Links| |Kontakt / Impressum|